Liaison à faire kreiert sowohl Stückentwicklungen wie auch einmalige und als einzigartig konzipierte Performances, die über Improvisationsstrukturen und der Partizipation des Publikums funktionieren. 

 

Das Hinterfragen kultureller, persönlicher und gesellschaftlicher Identität ist ein Anliegen von liaison à faire auf der Suche nach einem präsenten und menschlichen Austausch. Dies geschieht durch und in künstlerischen Prozessen- in der Annahme, dass der Kunst eine weltoffene, kreative und kritische Haltung und transformative Kraft inne wohnt.